Referenz-Kollektiv: 12.51% kardiovaskuläre Ereignisse bei 1686 Patienten innert 5 Jahren, aufgeteilt in 4 Quantilen unterschiedlich grosser Areae arteriosklerotischer Plaques in der Carotis (Carotid Plaque Area. A Tool for Targeting and Evaluating Vascular Preventive Therapy. Spence J.D. et al; Stroke. 2002;33:2916-2922). ANALYSE der 2.5-J-Inzidenz "non-CHD CVD" (fatal & non fatal stroke) anhand der ROC-Kurven Dr.M.Romanens (M.R.)
BEZEICH 1. Quantil - cut + 2. Quantil - cut + 3. Quantil - cut + 4. Quantil TOT
2.5-Y-Risk 1.18 % 1.89 % 3.80 % 4.53 % 2.85 % = PV
n 422 424 421 419 1686
krank 5 8 16 19 48
gesund 417 416 405 400 1638
Plaques cm2 0.00 - 0.11 0.115 0.12 - 0.45 0.4550 0.46 - 1.18 1.185 1.19 - 6.73 0.695
BAYES krank gesund krank - cut + gesund krank gesund Best -cut+
Test + RP = 43 fp =1221 RP = 35 fp = 805 RP = 19 fp = 400
Test - fn = 5 RN = 417 fn = 13 RN = 833 fn = 29 RN =1238
SE / SP SE=0.8958 SP=0.2546 SE=0.7292 SP=0.5085 SE=0.3958 SP=0.7558
PDW + /- += 0.0340 - = 0.9882 += 0.0417 - = 0.9846 += 0.0453 - = 0.9771
LR + /- + =1.2018 - =0.4092 + =1.4837 - =0.5326 + =1.6209 - =0.7994
Anmerkung : Als "best cut" sei bei der Analyse von ROC-Kurven derjenige Cut definiert, der bei einer möglichst hohen LR+ gleichzeitig eine möglichst tiefe LR- ergibt, so dass nach positivem oder negativem Testergebnis höchst mögliche Unterschiede bei den Posttest-Krankheitswahrscheinlichkeiten resultieren. Der Bestcutpoint liegt in dieser ROC-Kurve bei 0.695 qcm Plaque-Area mit den Werten LR+ 1.6122 und LR- 0.6124 (SE 62.50%, SP 61.23%). Die Diskriminierungspotenz ist somit geringer als bei der ROC-Kurve der CVD-Mortalität.